9.1.3 Infiltration Ulnocarpalgelenk

Identifizierung und Palpation des Ulnacarpalgelenkes zwischen distalem Ende der Ulna und den ulnaren proximalen Carpalknochen. Markierung der Infiltrationsstelle zwischen 2 Strecksehnenfächern, Desinfektion, Infiltration senkrecht, bzw. leicht nach proximal abgewinkelt intraartikulär zwischen Ulna und Karpus, idealerweise bei leicht flektiertem Handgelenk (Abb. 39)

Abb. 39: Klinisches Bild mit Position der Nadel ulnocarpal