7.4 Bursa subdeltoidea

Indikationen: Bursitis (bei z.B. Rheumatoider Arthritis, Spondyloarthritis, Kristallarthritis, mechanischem Impingement, degenerativer Rotatorenmanschettenläsion, Sehnenverkalkungen, postoperativ, posttraumatisch)

 

Kanüle: 22G x 1 1/4*/ 0.7x30mm, evtl. 24G x 1*/0.55x25mm

 

Dosis/Volumen: 20 mg Triamcinolonhexacetonid, 7 mg Betamethason oder 40 mg Triamcinolonacetonid / 4ml bis 5ml. Bei Rotatorenmanschettenläsion, bei postoperativen oder posttraumatischen Situationen bis zu 5ml PRP oder bis zu 5ml Hyaluronsäure.