7.1.1 Ultraschall Sternoclaviculargelenk

Bei erschwerter klinischer Lokalisation Darstellung des Gelenkspaltes

mittels Ultraschall und Markierung (Abb. 4) oder es wird alternativ
unter visueller Ultraschallsicht (Abb. 5) infiltriert.

Abb. 4: Sondenlage SC-Gelenk und US-Bild des Sternoclaviculargelenkes transversal: Darstellung des Gelenkspaltes (Pfeile)

Abb. 5: US-Bild des Sternoclaviculargelenkes transversal: Darstellung der Nadel (Pfeile)