Back to A-Z


Ultraschallzentrum Rheumatologie - UZR - Angebot

DAS GESAMTE SPEKTRUM DER RHEUMATOLOGIE

DER HOCHAUFLÖSENDE MUSKULOSKELETTALE ULTRASCHALL


ZUWEISUNGSFORMULAR

Dr. med. Giorgio Tamborrini-Schütz ist ein erfahrener Facharzt FMH für Rheumatologie. Er arbeitete in der Rheumaklinik am UniversitätsSpital Zürich als Oberarzt von 2007 - 2012 und hat zuletzt das Ultraschall Zentrum der Rheumaklinik im Bethesda Spital in Basel als leitender Arzt und Chefarzt geführt 2012 - 2016.

Dr. med. Giorgio Tamborrini-Schütz leitet das UIR seit 1.1.2017 und ist Konsiliararzt für Ulraschall und Rheumatologie im Universitätsspital Basel. An der Universität Zürich lehrt er als klinischer Dozent kd.png

Schwerpunkte in der Sprechstunde sind rheumatologische Fragestellungen und der hochauflösende Ultraschall des Bewegungsapparates. Dr. Tamborrini ist nationaler und internationaler Experte auf diesem Gebiet und Dozent in verschiedenen Gesellschaften. Zudem ist er in der Prüfungskommission der FMH tätig.

Unsere Medizinische Praxisassistenz hat langjährige Erfahrung mit rheumatischen Krankheiten. Sie hat eine grosse Expertise in Infusionsbehandlungen, Blutentnahmen, Impfungen und in der Beratung von Rheumapatienten.

Information zum hr Ultraschall im UZR

Die für den Patienten unbelastende und kostengünstige Ultraschalldiagnostik hat einen ungeahnten Technologieschub erlebt und ist aus der modernen Rheumatologie nicht mehr wegzudenken.

Die rheumatologische Sonographie bietet zahlreiche Vorteile: ausgezeichnete Bildauflösung (vergleichbar mit MRI), dynamische Untersuchung, Untersuchung exakt am Ort des Schmerzes bzw. am Ort des Problems und bei Bedarf gezielte Therapie.

Die Sonographie wird bei uns stets im klinischen Kontext durchgeführt, und die Interaktion des erfahrenen Klinikers mit dem Patienten macht den sonographischen Untersuchungsgang erst wertvoll.

Fakten:

  1. Auflösung Für die am Bewegungsapparat meist oberflächlichen Strukturen exzellente Auflösung (vergleichbar mit MRT)
  2. Genauigkeit Untersuchung exakt am Ort des Schmerzes, bzw. des aktuellen Problems
  3. Dynamisch Sehnen, Muskeln, Nerven oder z.B. Gelenke können während einer Bewegung dynamisch untersucht werden
  4. Nachvollziehbar Durch Videoaufnahme sind die Befunde und Interventionen jederzeit nachvollziehbar
  5. Direkt Untersuchung und direkte Therapieeinleitung, durch den klinisch beurteilenden Arzt

Ultraschallzentrum und Institut für Rheumatologie


ZUWEISUNGSFORMULAR