Back to A-Z


Tendinitis, Tendinose & Tenosynovitis

Eine Tendinitis tritt normalerweise aufgrund eines Sehnentraumas auf, mit einer assoziierten vaskulären Disruption und einer akuten, subakuten oder chronischen Entzündung. Kristallablagerungen in die Sehne (vor allem basische Kalziumphosphat-Kristalle [Apatit]) können ebenfalls eine Entzündung verursachen (verkalkende Tendinitis).

Eine Tendinose (Tendinopathie) ist eine nichtentzündliche, intratendinöse Atrophie und Degeneration, die oft mit chronischer Tendinitis assoziiert ist. Eine Tendinose kann zu einer teilweisen oder kompletten Sehnenruptur führen.

Die Tenosynovitis ist eine Entzündung des Peritendineums, welches die äusserste Scheide ist, die in einigen Sehnen durch eine Synovialmembran ausgekleidet ist (z.B. Extensorsehnen des Daumens in einer De-Quervain-Synovitis).


Pubmed

UpToDate

Images


Web:

Tendinopathy and Tenosynovitis (patient.info)

Tendinopathy: Why the Difference Between Tendinitis and Tendinosis Matters

University of Rochester Medical Center

Sports-health

Radiopaedia