Back to A-Z


Sichelzell-Daktylitis (Hand-Fuss-Syndrom)

Das Hand-Fuss-Syndrom, auch Sichelzell-Daktylitis, ist ein Problem in Kindern mit einer Sichelzellkrankheit. Die Kinder stellen sich normalerweise mit akuten Schmerzen und diffusen Schwellungen in den Fingern oder Zehen vor, gewöhnlicherweise als Erstmanifestation einer Sichelzellkrankheit. Fieber und Leukozytose können die Daktylitis begleiten. Als Ätiologie wird eine lokale Knochenmark-Ischämie vermutet. Subperiosteale Knochenneubildung kann 2 Wochen nach der akuten Episode auf Röntgenbildern der Metakarpal- oder Metatarsal-Knochen gesehen werden. Die Symptome klingen normalerweise nach einigen Wochen spontan ab.


Pubmed

UpToDate

Images


Video


Web:

WebMD

Medscape

HealthlinkBC