Back to A-Z


Sakrum

Das Sakrum ist ein grosser, dreieckiger Knochen, der sich zwischen den lumbaren und coccygealen Anteilen der kaudalen spinalen Achse befindet.

Eine gesunde Sakralregion bricht selten, ausser in Fällen schwerer Verletzung wie bei einem Fall oder einem Trauma in dem Bereich. Patienten mit Osteoporose hingegen tendieren dazu, im Sakrum Stress- und Ermüdungsfrakturen zu entwickeln.

Sakroiliakale Gelenkschmerzen

Eine Entzündung des SI-Gelenks (Sakroiliitis) kann die Quelle von Schmerzen in Gesäss und Oberschenkel sein. Klassischerweise zeigt sich dies in Spondylitis ankylosans und den anderen seronegativen Spondyloarthropathien. Die Kombination maximaler Schmerzen unter L5 plus Schmerzen im Bereich der Spina iliaca posterior superior (PSIS) und Druckdolenz im Bereich des sakralen Sulcus hat einen positiven prädiktiven Wert von 60%. Das klassische Merkmal der Sakroiliitis ist, dass sich die Rückenschmerzen bei Aktivität verbessern und in Ruhe verschlimmern. Diese Schmerzen wecken den Patienten üblicherweise vom Schlaf während der Nacht auf. SI-Bildgebung, einfache Röntgenbilder oder MRI können für eine definitive Beurteilung des SI-Gelenks verwendet werden. Bei der körperlichen Untersuchung ist es wichtig, das SI-Gelenk mit einem Flexion-Abduktion-Externe-Rotation-Test (FABER) zu belasten.


Pubmed

UpToDate

Images


Video


Web

RadioGraphics

Spine-Health

Radiopaedia

Sacroiliitis - MayoClinic