Back to A-Z


Alkalische Phosphatase

Alkalische Phosphatase im Serum stammt hauptsächlich von der Leber und den Knochen. Eine erhöhte alkalische Phosphatase kann fraktioniert werden, um zu bestimmen, ob sie von der Leber oder den Knochen stammt.

Der Hauptnutzen der Serum Alkalischen Phosphatase in der Diagnose von Störungen der Leber liegt im Erkennen einer cholestatischen Erkrankung. Allerdings ist eine Erhöhung der alkalischen Phosphatase-Konzentration ein relativ häufiger Befund und weist nicht immer auf eine hepatobiliäre Erkrankung hin. Ausserdem variieren normale Serum-Werte der alkalischen Phosphatase je nach demographischen und klinischen Umständen.


PubMed 

UpToDate 

Images 


Web: 

WebMD 

Chemie-Lexikon (German)


Previous Next