Back to A-Z


Hypourikämische Mittel

Zu den antihyperurikämischen Mitteln zählen

  • Urikosurika (Probenecid), welche die Uratkonzentration im Serum durch eine verbesserte renale Ausscheidung von Harnsäure reduzieren,
  • Xanthinoxidasehemmer (Allopurinol und Febuxostat), welche die Harnsäuresynthese hemmen, indem sie die Xanthinoxidase, das letzte Enzym in der Produktionskette von Harnsäure, hemmen und
  • Uricase (Pegloticase), welches Harnsäure zu Allantoin umwandelt.


Wichtige Punkte:

  • Eine uratsenkende Therapie sollte einen Serum-Harnsäurespiegel von unter 6 mg/dL aufrechterhalten.
  • Allopurinol sollte niedrigdosiert gestartet werden und langsam hochtitriert werden.
  • Febuxostat ist eine Alternative für Patienten, die auf Allopurinol nicht ansprechen oder dieses nicht tolerieren.
  • Pegloticase sollte in Patienten mit einem G6PD-Mangel nicht eingesetzt werden.


Indikationen für den Einsatz von Xanthinoxidasehemmern: in Patienten mit wiederkehrender Gicht:

  • Urat-Überproduktion (Harnsäure >800 mg in einer 24-Stunden Urin-Entnahme bei normaler Ernährung)
  • Nephrolithiasis
  • Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance <50 mL/min)
  • Tophi

Andere Indikationen:

  • Hyperurikämie mit Nephrolithiasis jeder Art
  • Prophylaxe gegen ein Tumorlyse-Syndrom
  • Hypoxanthin-Phosphoribosyltransferase-(HPRT)-Mangel (Lesch-Nyhan-Syndrom)
  • Hyperurikämie aufgrund einer myeloproliferativen Erkrankung
  • Serum-Harnsäure > 12.0 mg/dL oder 24-Stunden-Urin-Harnsäure >1100mg


Wichtige Toxizitäten von Allopurinol:

  • Häufig (selten schwerwiegend): Akute Gicht-Arthritis, makulopapulöses Erythem, Kopfschmerzen, Katarakte
  • Nicht häufig (potentiell schwerwiegend): Toxische epidermale Nekrolyse, exfoliative Dermatitis, Oxipurinol-Xanthin-Nephrolithiasis, Allopurinol-Hypersensitivitätssyndrom, Katarakte, Knochenmarkssuppression, Sarkoidartige Reaktion, Hepatitis, Alopezie, Vaskulitis, Lymphadenopathie, Periphere Neuropathie, Fieber, Nierenversagen (interstitielle Nephritis)

Pubmed

UpToDate


Web:

WebMD

Medscape

Antihyperuricemic agents

American Family Physician