Back to A-Z


Kindliche Sarkoidose

In Kindern beider Geschlechter tritt eine Sarkoidose seltener auf als in Erwachsenen. In Kindern unter 5 Jahren umfasst die typische Erscheinungsform jedoch milde konstitutionelle Symptome; schmerzlose, weiche und übermässige Polyarthritis der grossen Gelenke und Tenosynovitis; Hautläsionen; Uveitis; und Lymphadenopathie und Splenomegalie ohne die typische Lungenerkrankung. Diese Manifestation muss vom Blau-Syndrom unterschieden werden, einer seltenen autosomal dominanten familiären granulomatösen Erkrankung, welche durch eine Mutation des NOD2/CARD15-Proteins verursacht wird. Kinder mit Sarkoidose erholen sich normalerweise spontan von der Erkrankung, Komplikationen sind aber nicht ausgeschlossen. Kortikosteroide mit oder ohne Methotrexat sind die Therapie der Wahl für Kinder mit schwer symptomatischer oder progressiver Erkrankung.


PubMed

UpToDate

Images


Web:

Medscape

Boston Children's Hospital


Previous Next