Back to A-Z


Bursitis

  • Bursitis ist der Zustand, der entsteht, wenn sich eine Bursa entzündet oder infiziert.

  • Eine Bursa ist ein Beutel mit einer möglichen Aussparung. Sie vereinfacht das Gleiten eines Gewebes über ein anderes.

  • Es gibt ungefähr 160 Bursae im Körper, aber nur wenige davon werden klinisch betroffen.

  • Die meisten Bursen differenzieren sich während der Entwicklung; es können sich aber auch neue als Antwort auf Stress, Entzündung oder Trauma bilden.

  • Gelegentlich kann eine Bursa mit einem nahegelegenen Gelenk kommunizieren.

Bursitis

obere Extremität

Bursa subacromialis

Bursa subdeltoidea

Bursa subcoracoidea

Bursa subscapularis

Bursa olecrani

Bursa bicipitoradialis

untere Extremität

Bursa trochanterica

Bursa iliopsoas

Bursa praepatellaris

Bursae infrapatellares

Baker-Zyste

Bursa anserina

Bursa retrocalcanea

Bursitis

nicht-entzündlich

Osteoarthritis

Mechanisch (Überbeanspruchung)

Traumatisch

Fremdkörper

entzündlich

Kristalle

Septisch

Rheumatoide Arthritis

Spondyloarthritis

Polymyalgia rheumatica

Klinische Aspekte der subakromialen Bursitis:

  • Primäre Entzündung der Bursa kann als Resultat einer Kristallablagerung oder Infektion auftreten.
  • Die klinischen Befunde ähneln denen eines Impingement-Syndroms.
  • Fokale Druckdolenz, wenn der Bereich der Bursa palpiert wird

Klinische Aspekte einer Olekranon-Bursitis:

  • Schmerzen, Schwellung und Erwärmung an der Stelle der Olecranon-Bursa auf der Extensoren-Oberfläche des Ellenbogens
  • Bursa kann schwankend und voll sein
  • Typischerweise ist die Ellenbogen-Extension normal, aber die Flexion kann eingeschränkt sein.
  • Kann sekundär sein: Trauma, rheumatoide Arthritis (RA), kristalline Arthropathien (Gicht, Kalziumpyrophosphatdihydrat [CPPD]-Ablagerung, Dialyse oder Infektion [häufig durch einen Durchbruch in der umliegenden Haut verursacht] )

Klinische Präsentation der trochanterischen Bursitis:

  • Patienten beklagen sich über "Hüftschmerzen". Wenn sie aufgefordert werden, die Schmerzen zu lokalisieren, zeigen sie auf die laterale Fläche des Beckens, wobei der Bereich mit den grössten Schmerzen typischerweise über dem grossen Trochanter des Femurs liegt. Die Schmerzen verschlimmern sich beim Liegen auf der betroffenen Seite, beim Gehen, Treppensteigen, Aufstehen von der Sitzposition, und bei externer Rotation und Abduktion der Hüfte. Spannung des Tractus iliotibialis und verschieden lange Beine prädisponieren eine Person für trochanterische Bursitis.

Klinische Präsentation der retrocalcanealen (Achilles) Bursitis:

  • Fersen-Schmerzen
  • Fülle oder Schwellung proxmial und anterior der Ansatzstelle der Achillessehne an den Calcaneus
  • Schmerz bei der Palpation der Bursa

Pubmed

UpToDate

Images


Web:

Mayoclinic

MedicineNet

MedlinePlus

NIH (NIAMS)


Previous Next