Back to A-Z


Baker-Zyste

Auch Popliteal-Zyste genannt. Als mögliche Ursache in einigen Individuen zählt eine Kommunikation zwischen der semimembranous/gastrocnemius-Bursa und dem Kniegelenk. Es wurde auch ein Einweg-Ventil-Effekt postuliert, wodurch sich Synovialflüssigkeit vom Knie zur Bursa bewegt. Baker-Zysten können sekundär auf jeden Prozess auftreten, der Synovialflüssigkeit produziert (am häufigsten RA, Arthrose, oder Trauma). Eine rupturierte Zyste kann sich gelegentlich an der Wade entlang herunterziehen und mit einer tiefen Venenthrombose verwechselt werden. Diagnostiziert wird sie mittels Ultraschall oder Arthrographie.


Pubmed

UpToDate

Images


Web:

Mayoclinic

Medical Center Wiesbaden (German)

WebMD


Previous Next